[Search]Suche [Recent Topics]Neueste Themen [Hottest Topics]Hottest Topics [Members]Mitgliederliste [Groups]Zurück zur Startseite [Moderation Log]Moderation Log [Register]Registrieren [Login]Anmelden

Treffpunkt Konjugation

Das Forum für die deutsche Sprache

Advertising

Index » Stolpersteine » Essen wir Spaghettis oder Spaghetti?
Autor Beitrag
Lynnie_Red

Normal

Beigetreten: 17/01/2010 19:28:40
Beiträge: 103
Offline

Essen wir Spaghettis oder Spaghetti?

Die italienische Nudelsorte Spaghetti ist bereits die Pluralform. Spaghettis ist also nicht richtig. Laut neuer deutscher Rechtsschreibung ist auch die Schreibweise ohne h möglich weil das h in dem italienischen Wort nicht hörbar ist.

Mit dem Nudelbegriff werden auch die Einheimischen des Landes tituliert. Abfällig wird ein Italiener im Singular Spaghetti genannt. Die Italiener im Plural werden geringschätzig als Spaghettis bezeichnet.

Spaghetti oder Spagetti sind Hartweizen-Nudeln und besitzen einen Durchmesser von 2 mm und weisen eine Länge von etwa 25 cm auf. Der name Spaghetti leitet sich vom lateinschen spacus=Bindfaden, italienisch=spago=Schnur ab.

Besonders dünne Spaghetti nennt man als Spaghettini, besonders dicke als Spaghettoni.
Daisy_bluebell

Normal

Beigetreten: 03/01/2012 20:11:32
Beiträge: 50
Offline

Liebe Lynnie_Red,

der Singular von Spaghetti lautet übrigens Spaghetto, hat aber nichts mit einem Vorstadtghetto zu tun.
Was diese abfällige Bezeichnung für einen Italiener betrifft, darüber muss man nun wirklich nicht sprechen und niveaumäßig ist das wirklich unterste Schiene
Der Plural wird in der italienischen Sprache übrigens oft mit einem „i“ am Ende gebildet, wenn das Substantiv im Singular auf „o“ endet. Hier also ein paar Beispiele:
Ein Espresso – Zwei Espressi (Und nicht wie wirklich viele Leute sagen „Espressos“)
Das Tempo – Die Tempi
Ein Mafioso – Zwei Mafiosi
Der Tortelloni – Die Tortellini

Mehr Beispiele fallen mir im Moment nicht ein.

Wer immer tut, was er schon kann,
bleibt immer das, was er schon ist.
Joy

Normal

Beigetreten: 18/12/2011 19:46:07
Beiträge: 50
Offline

Schönes Thema, musste mich letztens ganz schön schütteln als in einem Restaurant ein Teller "Spaghettis" angeboten wurden - und das auch noch bei einem Italiener.

Aber mit der korrekten Pluralbildung von Fremdwörtern haben ja einige Probleme, mir hat da der Lateinunterricht oft weitergeholfen, weil viele Pluralformen von Fremdwörtern genau nach den selben Regeln wie in der lateinischen Sprache (wie schon gesagt: zum Beispiel wird o wird im Plural zu i) gebildet werden.

Gretchen0910

Normal

Beigetreten: 17/11/2011 16:29:32
Beiträge: 150
Offline

Spaghetto habe ich in freier Wildbahn noch nie gehört oder gelesen. Und mir ehrlich gesagt auch noch nie Gedanken über die Einzahl der dünnen Nudel gemacht – die treten ja zu meist auch in größeren Mengen auf. Spaghettis finde ich ebenso ohrschmerzend wie Atlasse und Pizzas aber diese beiden Formen haben sich im Laufe der Zeit ja auch durchgesetzt. Espressos und Cappuccinos (diese beiden Formen finden sich im Duden und werden mir übrigens auch nicht von word als falsch angezeigt) habe ich hingegen schon häufig gehört, auch beim Italiener – das lässt diese beiden Pluralformen für mich aber auch nicht richtiger klingen.
 
Gehe zu: