[Search]Suche [Recent Topics]Neueste Themen [Hottest Topics]Hottest Topics [Members]Mitgliederliste [Groups]Zurück zur Startseite [Moderation Log]Moderation Log [Register]Registrieren [Login]Anmelden

Treffpunkt Konjugation

Das Forum für die deutsche Sprache

Advertising

Index » Rechtschreibung » Nach Datum ein Komma
Autor Beitrag
Krawaguy

Normal
[Avatar]

Beigetreten: 01/07/2011 13:35:50
Beiträge: 54
Offline

Man lernt eben nie aus.

Gerade hab ich erfahren, weil es mich in einem Brief stutzig gemacht hat, dass man nach einer Datumsangabe in einem Satz ein Komma setzt nach dem Monat, wenn das Datum komplett ausgeschrieben ist.

Also wenn ich schreibe, ich komme am Samstag, den 6. August, zu deiner Party..... kommt tatsächlich nhinter dem August ein Komma. Und zwar wenn der Satz nach dem Datum fortgeführt wird, dann wird ein Komma geschrieben.

Interessante Regel!! Nur wer hält sich den wirklich dran, also ich hab es bisher nicht gewusst.

Allen nen schönen Tag,
Oli
[Email] [WWW]
Caraluna

Normal

Beigetreten: 01/07/2011 13:04:31
Beiträge: 51
Offline

Hallo,

wichtig bei diesem Thema ist, dass ein Komma zwar bei mehrteiligen Datumsangaben verwendet wird, nicht jedoch bei einteiligen Angaben.
Wie Oli schon geschrieben hat also z.B. bei Sätzen wie "Ich werde Ihnen den Brief am Montag, den 31.03.... senden". Einteilige Angaben bedeuten, dass nur Datum, Wochentag oder Monat genannt werden, wie in "Ich schicke Ihnen den Brief am 31.03.". Hier folgt natürlich kein Komma hinter dem Datum.

Auch bei Ort und Datum (z.B. oben in einem Brief) folgt zwischen ihnen ein Komma. Ein Komma wird auch immer gesetzt, wenn mehrere Orte hintereinander genannt werden, bzw. Straße und Ort (Bsp. "Nürnbergerstraße, Bayreuth").

lg Helena
Iggiz

Normal

Beigetreten: 29/06/2011 15:06:35
Beiträge: 200
Offline

Hallo Krawaguy,

die Kommasetzung wie du sie bereits beschrieben hast, ist nun einmal richtig und so würde ich es auch schreiben, denn ich habe es so kennengelernt.

Ob ein Komma nun gesetzt wird oder nicht, ist abhängig davon wie der Satz strukturiert ist.

Bei mehrteiligen Zeit- und Datumsangaben werden die Teilangaben durch ein Komma voneinander getrennt. Das abschließende Komma vor dem weiterführenden Satz kann jedoch weggelassen werden. Ich setze jedoch immer ein Komma und empfinde es als richtig und ich darf es auch setzen. Aber weglassen ist auch nicht verkehrt.

Wir treffen Samstag, 13. August(,) in Hamburg ein.
Wir treffen Samstag, den 13. August, 14.00 Uhr(,) in Hamburg ein.

Mit freundlichen Grüßen

Iggiz
Andreas23

Normal

Beigetreten: 02/04/2011 21:33:21
Beiträge: 29
Offline

Die Setzung des Kommas hängt nicht dem Datum selbst zusammen. Vielmehr wird ein Komma gesetzt, da es sich um einen eingefügten Nebensatz mit Datumsangabe handelt. Die Position des Kommas kann man auch durch lautes Vorlesen des Satzes erahnen.

Geldforum: www.extreme-money.com
[MSN]
 
Gehe zu: