[Search]Suche [Recent Topics]Neueste Themen [Hottest Topics]Hottest Topics [Members]Mitgliederliste [Groups]Zurück zur Startseite [Moderation Log]Moderation Log [Register]Registrieren [Login]Anmelden

Treffpunkt Konjugation

Das Forum für die deutsche Sprache

Advertising

Index » Verben » saugen - stark oder schwach gebeugt
Autor Beitrag
daamin

Normal
[Avatar]

Beigetreten: 30/11/2009 22:50:23
Beiträge: 309
Offline

Die Stechmücke saugte Blut. - Die Stechmücke sog Blut durch ihren Rüssel.
Er sog den Schmutz zusammen mit dem Wasser in den Abfluss.
Er saugte das Wasser mit Hilfe eines Schlauches aus dem verstopften Waschbecken.
Sie hat die Limonade langsam in den Strohhalm gesogen.
Die Mutter saugte den Teppich. Die Mutter hat unter der Couch gesaugt.
Sicher bin ich mir nur beim "Staubsaugen ", dass es - und auch "saugen " in dieser Bedeutung - schwach gebeugt wird. Gibt es für die anderen Anwendungen eine Regel zur Konjugation von "saugen ": Wann verwendet man "saugte" und wann "sog"?

LG
daamin
teerose

Normal
[Avatar]

Beigetreten: 29/01/2010 08:13:25
Beiträge: 52
Offline

hallo daamin

Verb: saugen....................Infinitiv saugen
.......................................Hilfsverb haben
Präteritum
ich sog / saugte
du sogst / saugtest
er, sie, es sog / saugte
wir sogen / saugten
ihr sogt/ saugtet
sie sogen / saugten

Zu-Infinitiv- zu saugen
Partizip I- saugend
Partizip II- gesaugt
Folglich ist das Verb stark gebeut, denn in allen formen ist, der Ursprung "saugen" zu erkennen

ebenso bei "säugen"

Verb: saugen................Infinitiv säugen
...................................Hilfsverb haben
Präteritum
ich säugte
du säugtest
er, sie, es säugte
wir säugten
ihr säugtet
sie säugten

Konjunktiv I
ich säuge
du säugest
er, sie, es säuge
wir säugen
ihr säuget

Zu-Infinitiv- zu säugen

Partizip I- säugend

Partizip II- gesäugt

sie säugen0202pe2010 085758-saugen ilpozzo d17cb238b92a06fc8acc3fd3e0761340





 
Gehe zu: