[Search]Suche [Recent Topics]Neueste Themen [Hottest Topics]Hottest Topics [Members]Mitgliederliste [Groups]Zurück zur Startseite [Moderation Log]Moderation Log [Register]Registrieren [Login]Anmelden

Treffpunkt Konjugation

Das Forum für die deutsche Sprache

Index » Verben » Konguation laufen
Autor Beitrag
konsj

Normal
[Avatar]

Beigetreten: 02/03/2012 08:54:54
Beiträge: 50
Offline

Laufen gehört in die Klasse Verben mit ehemaliger Reduplikation im Präteritum der starken Verben. Es gehört zur Unterklasse der Verben mit dem Merkmal ö/au/äu - ie - o/au.

Seine Konjugation ist:
laufen - läuft/(veralt.: lauft) - loff/lief - geloffen/gelaufen

durchlaufen - durchläuft - durchloff/durchlief - durchloffen/durchlaufen, ebenso: ent-, über-, unter-, verlaufen
ablaufen - läuft ab - loff/lief ab - abgeloffen/abgelaufen, ebenso: an-, auf-, aus-, durch-, ein-, fort-, (sich) frei-, her-, heim-, hin-, hoch-, leer-, los-, mit-, nach-, vor-, weg-, weiter-, zu-, zurück-, zusammen-, zuwiderlaufen

Laufen weist i-Umlaut im Präsens Indikativ der 2. und 3. Person Singular auf.

Dieses Kriterium betrifft nur Verben mit dunklem Stammvokal (hauptsächlich a/ä; au/äu in laufen und saufen sowie o/ö in stoßen) – dagegen ohne Umlaut: kommen, hauen, rufen sowie sog. halbstarke Verben wie mahlen und salzen. Einen weiteren Sonderfall stellt saugen dar, das auch nicht umgelautet wird, da diese Formen dann mit denjenigen von säugen zusammenfielen.
 
Gehe zu: