[Search]Suche [Recent Topics]Neueste Themen [Hottest Topics]Hottest Topics [Members]Mitgliederliste [Groups]Zurück zur Startseite [Moderation Log]Moderation Log [Register]Registrieren [Login]Anmelden

Treffpunkt Konjugation

Das Forum für die deutsche Sprache

Advertising

Index » Rechtschreibung » platzieren oder plazieren?
Autor Beitrag
humboldt11

Normal
[Avatar]

Beigetreten: 04/02/2010 08:34:20
Beiträge: 44
Offline

Schreibt man eigentlich platzieren oder plazieren?

Wenn ich ehrlich bin, hat sich mir die Frage nie gestellt. Ich habe schon immer platzieren geschrieben.

Umso verwunderter war ich, als ich erfuhr, dass die von mir verwendete Schreibung erst seit der Einführung der neuen deutschen Rechtschreibung die korrekte ist.
Vor der Rechtschreibreform wurde lediglich "plazieren" als korrekte Schreibung angesehen.

Das Wort kommt von dem französischen "placer" und wurde mit der Zeit eingedeutscht.
Früher schrieb man sogar "placieren" und im Laufe der Zeit wurde daraus dann "plazieren" und heute schreiben wir "platzieren". Daran wird wieder einmal deutlich, dass sich die Sprache im ständigen Wandel befindet.

Habt ihr platzieren auch schon immer so geschrieben oder war euch klar, dass man es früher ohne "t" geschrieben hat?

This message was edited 1 time. Last update was at 05/02/2010 11:23:21

sushini

Normal

Beigetreten: 01/12/2009 23:11:00
Beiträge: 160
Offline

Interessanter Punkt, denn auch ich habe immer platzieren geschrieben, da ich davon ausgegangen bin, dass sich das Verb von dem Substantiv Platz ableitet. Wie ich weiß, wurde dann das Verb plazieren an das Substantiv Platz angeglichen.
Die häufigen Rechtschriebfehler sind dann also keine mehr gewesen. Zum Glück.

Dann müssten auch "die Platzierung" früher anders geschrieben worden sein. Oder?
Woher stammt den allgemein das Substantiv Platz her?
Denn platzieren bedeutet ja, dass man jmd. oder etwas an einen bestimmten Platz setzt.
teerose

Normal
[Avatar]

Beigetreten: 29/01/2010 08:13:25
Beiträge: 52
Offline

hallole Humboldt11

ich habe foldgendes gefunden:

platzieren (Deutsch)
Verb......................... Zeitform Präsens:
................................................ ich platziere
.................................................du platzierst
.................................................er, sie, es platziert
..................................................Präteritum
..................................................ich platzierte
..................................................Partizip II .... platziert
....................................................Imperativ Singular platzier!Plural platziert!
Hilfsverb haben

Alte Rechtschreibung:...placieren, plazieren
Silbentrennung:............plat·zier·en, Präteritum: plat·zier·te, Partizip II: plat·ziert
Aussprache:


Bedeutungen:

[1] jemanden oder etwas an einen bestimmten Platz setzen
Beispiele:

[1] Wir wurden ganz schlecht platziert und konnten kaum etwas sehen.
Abgeleitete Begriffe:

[1] Platzierung
humboldt11

Normal
[Avatar]

Beigetreten: 04/02/2010 08:34:20
Beiträge: 44
Offline

Hallo sushini!

Platzierung wurde vor der Rechtschreibreform auch ohn "t" geschrieben, also: Plazierung

Die Herkunft des Wortes "Platz" lässt sich so erklären:

Der Ursprung liegt im Griechischen "platýs" - Bedeutung:„platt“, „eben“, „breit“

---> daraus leitete sich das griechische Wort "plateia" ab - Bedeutung: „breite [Straße]“

--->dann folgte lateinisch "platea" - Bedeutung: Hof, Gasse, Straße

--->daraus leitete sich das französische "place" ab

---> und daraus dann das mittelhochdeutsche "plaz"

Und heute sagen wir im Neuhochdeutschen "Platz". Diese Wortveränderungen in der Schreibung (und auch teilweise in der Bedeutung) ist bei allen Wörtern zu beobachten, denn die Sprache ist in einem ständigen Wandel. Wer weiß wie die Rechtschreibung in 100 Jahren aussieht Würde mich ja mal interessieren.
Deshalb sollten die Menschen die Rechtschreibreform nicht nur verfluchen, sondern sie als Maßnahme für ein natürliches sprachliches Phänomen sehen. Und außerdem bin ich der Meinung, die Rechtschreibreform hat uns die Rechtschreibung doch sehr vereinfacht.

This message was edited 1 time. Last update was at 06/02/2010 12:31:59

chris murell

Normal
[Avatar]

Beigetreten: 27/07/2012 20:08:30
Beiträge: 1
Standort: nix
Offline

am besten schreibt man das wort wi man will und lässt das lächerliche "ie" weg, also "plaziren". bei all den gezirt klingenden wörtern, di aus dem französischen stammen, sollte man das "-ieren" wi im englischen fallen lassen: also
plazen statt plaziren
spazen statt spariren
hanten statt hantiren
onanen statt onaniren
dekreten statt dekretiren
passen statt passiren
schenen statt scheniren oder noch schlimmer geniren
hingegen kann man unverändert lassen: verirren, entwirren, gefriren
schlisslich sollte man noch den saz mediten (meditiren): iire frau hat einen irren hund

ich finde di deutsche rechtschreibung kuenstlich, umstaendlich und gezirt. alle ie gehören abgeschafft. grosschreibung gehört abgeschafft. worte wi: ihr, sie, nie, ihn kann man besser mit doppel ii buchstabiren, falls notwendig: iir, si, ni, iin…
[WWW] [Yahoo!] aim icon [MSN] [ICQ]
 
Gehe zu: