[Search]Suche [Recent Topics]Neueste Themen [Hottest Topics]Hottest Topics [Members]Mitgliederliste [Groups]Zurück zur Startseite [Moderation Log]Moderation Log [Register]Registrieren [Login]Anmelden

Treffpunkt Konjugation

Das Forum für die deutsche Sprache

Advertising

Index » Verben » kennen lernen - kennenlernen
Autor Beitrag
humboldt11

Normal
[Avatar]

Beigetreten: 04/02/2010 08:34:20
Beiträge: 44
Offline

Mit der neuen Rechtscheibung hat sich nicht nur die Schreibung vieler Fremdwörter geändert, sondern auch vieles bezüglich der Getrennt- und Zusammenschreibung.

So schreibt man heute "kennen lernen" und nicht mehr "kennenlernen"
Seit der Einführung der neuen Rechtschreibung ist der Normalfall die Getrenntschreibung von Verb+Verb.


Also werden Verbindungen aus zwei Verben getrennt geschrieben.
weitere Beispiele: laufen lernen, lesen üben, baden gehen, arbeiten kommen, ...

Es soll da wohl auch Ausnahmen geben, wie so oft...
Alles in Allem denke ich, dass in dem Bereich der Getrennt- und Zusammenschreibung die Rechtschreibreform nicht ganz so gute Arbeit geleistet hat, wie beispielsweise bei der neuen Schreibung der Fremdwörter. Die Regeln der Getrennt- und Zusammenschreibung sind etwas schwammig und erfordern eine genauere Beschäftigung mit der Thematik.
sushini

Normal

Beigetreten: 01/12/2009 23:11:00
Beiträge: 160
Offline

Danke humboldt für das Thema, denn wie du bereits am Ende sehr gut erklärt hast, ist die neue deutsche Rechtschreibreform in manchen etwas schwammig.
Ich schreibe heute einige Kompositionen mit Verb+Verb zusammen u.a. kennenlernen. Es hat sich eingebürgert, und nun soll ich kennen lernen auseinander schreiben? Die ältere Generation kommt da sicherlich nicht mehr mit.

Mir ist aber im Kopf, dass bei manchen Verben beides gilt.
Bei kennenlernen, kann man heute beide varianten benutzen und nicht nur die getrennte Fassung.
Beide alte und neue Schreibung sind meiner Meinung nach zulässig.

LG
daamin

Normal
[Avatar]

Beigetreten: 30/11/2009 22:50:23
Beiträge: 309
Offline

Hallo,
...jetzt habt ihr mich wieder einmal bei einer Bildungslücke erwischt:

Gerade wollte ich sushinis Eintrag zustimmen und erklären, dass man in den Fällen, wenn das aus zwei Verben zusammengesetzte Wort eine neue Bedeutung bekommt, zusammenschriebe, doch dann musste ich feststellen, dass humboldt11 laut Duden (21. Auflage, 1996) Recht hat: Nach der Rechtschreibreform schreibt man ""kennen lernen"" getrennt.

Das bringt mich jetzt völlig aus dem Konzept, was mein Sprachgefühl angeht, ich möchte nicht wissen, wie oft ich das falsch geschrieben habe.

LG
daamin
teerose

Normal
[Avatar]

Beigetreten: 29/01/2010 08:13:25
Beiträge: 52
Offline

hallo miteinander,

ich habe bei pons. eu geschaut und habe gefunden, dass beide Möglichkeiten als richtig gelten:
"kennen lernen" sowie auch "kennenlernen"
Kenndaten
Kennel
kennen
kennen lernen
ich habe neue Leute kennengelernt/kennen gelernt
Kennenmüssen
Kenner
Kennerblick
kennerhaft
Kennermiene
humboldt11

Normal
[Avatar]

Beigetreten: 04/02/2010 08:34:20
Beiträge: 44
Offline

Hallo!

Ich war auch immer der Meinung, dass beide Varianten, also "kennen lernen" und "kennenlernen" möglich sind aber als ich in meinem Duden nachschaute musste ich mich belehren lassen. Dort stand nur die eine Variante ("kennen lernen") als korrekte Schreibweise drin. Das kann aber auch an meiner Duden-Ausgabe liegen. Hat jemand von euch eine neuere Ausgabe und kann mal nachschauen? Der Duden wurd eja in den vergangenen Jahren ständig überarbeitet
Also meine Ausgabe ist von..........oh... 1996!
Naja dann ist das kein Wunder, dass dort nur die eine Schreibweise drin steht. 1996 steckte die Rechtschreibreform ja noch in den Kinderschuhen

Seitdem wurden die neuen Regeln noch einige Male überarbeitet.
sushini

Normal

Beigetreten: 01/12/2009 23:11:00
Beiträge: 160
Offline

Liebe humboldt,
man muss nicht unbedingt einen aktuellen Duden haben, hab ich nämlich auch nicht, aber man muss sich im Internet zu helfen wissen.

Ich kann Euch die Internetseite "korrekturen.de" empfehlen u.a. findet ihr dort auch die jetzige Erklärung zu dem Verb kennen lernen.

Dort steht, dass man beide Varianten verwenden kann.
 
Gehe zu: