[Search]Suche [Recent Topics]Neueste Themen [Hottest Topics]Hottest Topics [Members]Mitgliederliste [Groups]Zurück zur Startseite [Moderation Log]Moderation Log [Register]Registrieren [Login]Anmelden

Treffpunkt Konjugation

Das Forum für die deutsche Sprache

Advertising

Index » wortwörtlich » wohl beDacht
Autor Beitrag
Netzverb

Normal
[Avatar]

Beigetreten: 07/05/2009 20:06:38
Beiträge: 77
Offline

First, der; -[e]s, -e
auch Dachfirst

Bezeichnung für die Oberkante des Daches.

Die Bezeichnung stammt eigentlich vom obersten waagerechten Balken
im Dachstuhl, dem Firstbaum bzw. der Firstpfette. (Pfette ist die
Bezeichnung für einen waagerechten, tragenden Balken im Dachstuhl.)
Netzverb

Normal
[Avatar]

Beigetreten: 07/05/2009 20:06:38
Beiträge: 77
Offline

Traufe, die; -, -n

(1) Bezeichnung für die Unterkante des Daches.
(2) Bezeichnung für das von der Unterkante des Daches abtropfende Wasser.

Die Bezeichnung Traufe ist mit dem Wort triefen verwandt und
beudetet soviel wie "die Triefende".

Die Redendsart "vom Regen in die Traufe kommen" (= von einem
Unglück ins nächste geraten) beruht darauf, dass jemand der
bei Regen unter einem Dach Schutz sucht, durch die Traufe erst
recht nass wird.
Netzverb

Normal
[Avatar]

Beigetreten: 07/05/2009 20:06:38
Beiträge: 77
Offline

Ort, der; -[e]s, -e

Die Seitekante von Dachflächen.

Ein Ort bezeichnet die von den Traufeenden zu den Firstenden
ansteigenden Kanten einer Dachfläche, an welchen sich die
senkrechten Mauern des Hauses anschließen. Diese Kanten werden
auch als Ortgänge bezeichnet.
 
Gehe zu: