[Logo]
Diskussionsforum zur deutschen Sprache ist Teil des Netzerbs 
Dem Netzwerk für Deutsche Verben 
  
Treffpunkt Konjugation
Das Forum für die deutsche Sprache
  [Search]Suche   [Recent Topics]Neueste Themen   [Hottest Topics]Hottest Topics   [Members]Mitgliederliste   [Groups]Zurück zur Startseite  [Moderation Log]Moderation Log   [Register]Registrieren  [Login]Anmelden  [Anmelden]  
Die aktuelle Uhrzeit ist: 20/04/2014 14:27:02
Index » Stil » "Wegen Urlaubs geschlossen" oder "wegen Urlaub geschlossen"? XML

Autor Beitrag
daamin


[Avatar]

Beigetreten: 30/11/2009 22:50:23
Beiträge: 309
Offline

Ach ja, jede Jahreszeit bringt typische Ärgernisse mit sich: Kaum ist man den Wetterfrust los, komen wieder die Hinweise auf Abwesenheit so mancher Dienstleister, die man hätte in Anspruch nehmen wollen: "Wegen Urlaub geschlossen" steht da häufig, und nicht nur, dass es mich inhaltlich frustriert, es ist meines Erachtens auch grammatisch falsch. Muss "wegen" nicht einen Genitiv nach sich ziehen?

Wahrscheinlich hat sich die Formulierung eingebürgert, weil es ja auch "wegen Krankheit geschlossen" heißt. Nur, dass Krankheit in diesem Fall im Genitiv steht, und bei Urlaub ist die deklinierte Form eben "Urlaubs":
"Der Verlauf der Krankheit ist nicht immer gleich." - "Der Verlauf des Urlaubs war vorherzusehen."

Auch nach meinem Sprachempfinden bleibe ich dabei, das Schild muss, wenn es mich schon in der Aussage vergrämt, wenigstens "wegen Urlaubs geschlossen" heißen...

LG
daamin
MandyS



Beigetreten: 02/05/2010 14:01:55
Beiträge: 40
Offline

Hallo daamin,

absolut richtig beobachtet und absolut richtig erklärt. Es muss "wegen Urlaubs geschlossen" heißen, da "wegen" den Genitiv verlangt. Die Bildung mit dem Dativ ist allenfalls als "umgangssprachlich" anzusehen.

Wieso wird nun so oft "wegen Urlaub geschlossen" geschrieben? Weil immer weniger Deutsche zu wissen scheinen, was ein Genitiv ist, und wann er eingesetzt werden muss. Den Dativ zu verwenden scheint Vielen wohl einfacher zu sein. Oder, wie Bastian Sick es so schön prägnant formuliert hat: "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod". Beziehungsweise: "Der Dativ ist der Tod des Genitivs", wie es eigentlich richtig heißt, wenn wir schon dabei sind
Iggiz



Beigetreten: 29/06/2011 15:06:35
Beiträge: 200
Offline

Hallo,

ich habe auch schon so oft die falsche Schreibung dieses Sachverhaltes gelesen. Dabei heißt es, wie bereits schon festgestellt wurde, „wegen Urlaubs geschlossen“. Das Wort „wegen“ verlangt den Genitiv, somit des Urlaubs. „Wegen Urlaubs geschlossen“ ist eine verkürzte Schreibung. Eigentlich würde ich folgerichtig „Wegen des Urlaubs geschlossen“ schreiben. Das s scheint für viele Menschen in Vergessenheit geraten zu sein. „Wegen Krankheit geschlossen“ ist grammatikalisch richtig. Da es in der kompletten Ausschreibung wegen einer/der Krankheit geschlossen heißen würde, wobei ich diesen Satz bisher bei keinem gehört habe, aber es im Internet zur Genüge gelesen habe.

„Wegen Urlaubs geschlossen“ wurde bei meinen Arzt auch vermeiden. Er schrieb in einer etwas längeren Ausführung, dass er vom … bis … Urlaub hat und eine Vertretung bei folgendem Arzt möglich wäre.

Mit freundlichen Grüßen

Iggiz
Iggiz



Beigetreten: 29/06/2011 15:06:35
Beiträge: 200
Offline

Hallo,

heute schaute ich in die Zeitung und las einen Satz. Die Lösung wie man den Wortlaut "Wegen Urlaub/s geschlossen" umgangen ist gefällt mir.

Rostocker Blitz am Sonntag:
"Auf Grund von Krankheit bleibt die Widerspruchsstelle des Amtes für Umweltschutz mit Sitz der Stadtentsorgung Rostock GmbH, Petridamm 26, vom 8. August bis 26. August geschlossen, teilt das Amt für Umweltschutz mit."

Es ist ausführlich und doch auf den Punkt gebracht. Es wäre selbst mit den Wortlaut "Wegen Urlaub/s geschlossen" nicht kürzer. Also macht es für mich keinen Unterschied. Bewusst ist mir, dass ich "Wegen Urlaub/s geschlossen" oft auf Schildern in kleinen Läden finde, damit die Bürger über das Schließen des Ladens aufgeklärt werden. Aber würde es nicht auch reichen, wenn man schreiben würde, dass vom ... bis ... der Laden geschlossen ist.

Warum muss der Grund angegeben werden? Mir als Bürger ist es generell egal, so lange ich weiß, dass ich dort über diesen Zeitraum nicht einkaufen kann.

Mit freundlichen Grüßen

Iggiz
 
Gehe zu: