[Logo]
Diskussionsforum zur deutschen Sprache ist Teil des Netzerbs 
Dem Netzwerk für Deutsche Verben 
  
Treffpunkt Konjugation
Das Forum für die deutsche Sprache
  [Search]Suche   [Recent Topics]Neueste Themen   [Hottest Topics]Hottest Topics   [Members]Mitgliederliste   [Groups]Zurück zur Startseite  [Moderation Log]Moderation Log   [Register]Registrieren  [Login]Anmelden  [Anmelden]  
Die aktuelle Uhrzeit ist: 02/09/2014 03:48:57
Index » Sonstiges » Satzzeichen können Leben retten ;) XML

Autor Beitrag
Tina


[Avatar]

Beigetreten: 14/07/2010 00:31:40
Beiträge: 53
Offline

Hallo Forum,

habe ich kürzlich gelesen und fand es amüsant:

Komm essen wir Opa.

>> Satzzeichen können Leben retten !

Schönen Samstagabend wünsche ich Euch.
Gruß,
Tina
AnderAgger


[Avatar]

Beigetreten: 30/07/2010 14:34:14
Beiträge: 43
Offline

Wenn an Stelle des Opas eine bildhübsche Blondine gestanden hätte, dann hätte ich deiner Aussage zugestimmt.

Aber so weiß ich (und alle Anderen auch), dass Opas zäh wie Schuhleder sind und außerdem nicht schmecken.

Einen schönen Samstag wünscht:
AnderAgger
[WWW]
straalster



Beigetreten: 08/08/2010 17:59:05
Beiträge: 58
Offline

Dieses Thema sorgt immer wieder – zu Recht - für Lacher!

Mir fällt dazu ein:

Wir essen jetzt Opa!
(Rettet in der richtigen Form tatsächlich Leben: Wir essen jetzt, Opa!)

Hängen kann man nicht laufen lassen!

(oder auch: ‚Hängen, kann man nicht laufen lassen!‘ funktioniert ebenso wie: ‚Hängen kann man nicht, laufen lassen!‘)

Jetzt koch ich Mama!

(vielleicht ein ungewohnter kulinarischer Erguss, vermutlich aber eher: ‚Jetzt koch ich, Mama!‘)

Rettet keine Leben:

Warte nicht hängen!
(Warte nicht, hängen!)

Wartet nicht hängen!

(Wartet nicht, hängen! rettet vermutlich kein Leben – ‚Wartet, nicht hängen!‘ aber schon)

Schwieriger zu enträtseln wird es bei:

Was willst Du schon wieder?
(Möglich auch als: ‚Was, willst du schon wieder?‘)

Und ein Klassiker:

Er will sie nicht.
(Er will, sie nicht.)

Daisy_bluebell



Beigetreten: 03/01/2012 20:11:32
Beiträge: 50
Offline

Ich habe noch ein wenig im Internet recherchiert und noch ein paar andere gute Beispiele gefunden, die ich euch natürlich nicht vorenthalten will:

Lehrer sagen:"Die Schüler haben es gut!"
"Lehrer",sagen die Schüler,"haben es gut!"

Nicht zu heiß, sagte der Hummer und fiel in den Topf.
Nicht, zu heiß, sagte der Hummer und fiel in den Topf.

Das Schiff verließ den Hafen nicht ohne Benachrichtigung des Kapitäns.
Das Schiff verließ den Hafen, nicht ohne Benachrichtigung des Kapitäns.
Das Schiff verließ den Hafen nicht, ohne Benachrichtigung des Kapitäns.

Der intelligente Mensch denkt an sich, selbst zuletzt.
Der intelligente Mensch denkt an sich selbst zuletzt.

Die Hochzeit ist geplatzt: Er wollte sie nicht.
Die Hochzeit ist geplatzt: Er wollte, sie nicht.

Wer immer tut, was er schon kann,
bleibt immer das, was er schon ist.
Gretchen0910



Beigetreten: 17/11/2011 16:29:32
Beiträge: 150
Offline

Ich fand diesen Thread und seine Beiträge so lustig, dass ich mich gleich auf die Suche begeben habe. Dabei habe auch gleich mal noch ein wenig aus dem Internet zusammengesammelt:

Hängt den Dieb nicht, warten bis wir kommen.
Hängt den Dieb, nicht warten bis wir kommen.
(bisschen holprig)

Wir bitten, unsere Gäste nicht zu rauchen.
Wir bitten unsere Gäste, nicht zu rauchen.
(wahrhaftig lebendrettend)


"Frauen denken, Männer sind ohne sie nichts.“
„Frauen, denken Männer, sind ohne sie nichts.“
(dürfte beide Geschlechter glücklich machen)


Das hilft nicht, nur für den Moment.
Das hilft, nicht nur für den Moment.

Freu mich auf weitere Beispiele!
 
Gehe zu: