[Logo]
Diskussionsforum zur deutschen Sprache ist Teil des Netzerbs 
Dem Netzwerk für Deutsche Verben 
  
Treffpunkt Konjugation
Das Forum für die deutsche Sprache
  [Search]Suche   [Recent Topics]Neueste Themen   [Hottest Topics]Hottest Topics   [Members]Mitgliederliste   [Groups]Zurück zur Startseite  [Moderation Log]Moderation Log   [Register]Registrieren  [Login]Anmelden  [Anmelden]  
Die aktuelle Uhrzeit ist: 24/04/2014 15:40:35
Index » Sonstiges » Häufig verwendete Fremdwörter XML

Autor Beitrag
5ivesta



Beigetreten: 23/12/2010 20:06:14
Beiträge: 50
Offline

Hallo Alle zusammen,

da ich schon hier so einige Berichte zum Thema "Fremdwörter" geschrieben habe, also am meisten was die bedeuten, dachte ich mir, dass ich heute mal aufzähle welche wohl am häufigsten verwendet werden.
Hier mal ein paar Beispiele von mir, ich hoffe ihr habt auch welche die ihr dazu schreiben könnt.

intellektuell
eventuell
Tendenziell
quasi
adäquat
Kontext
charakteristisch
Desinfektion
Effizienz
homogen
Komplex
Präparat
Synthese
physiologisch
Variante
Zwitter
Mitose
Differenzierung

So das sind nun ein paar von mir, die mir so einfallen (auch nach längerer Überlegung). Ich hoffe das sind überhaupt alles Fremdwörter, ich bin der Überzeugung es sind welche, wenn nicht bitte ich um Korrektur.

Liebe Grüße an Alle, Kat
19jolie86



Beigetreten: 21/03/2011 11:11:39
Beiträge: 50
Offline

Fremdwörter sind grundsätzlich Wörter, die aus anderen Sprachen übernommen und eventuell abgeändert worden sind. Das Fremdwort ist in Hinsicht auf den Lautstand, die Betonung, die Flexion, die Wortbildung oder die Schreibung der Zielsprache meistens so unangepasst, dass als es „fremd“ empfunden werden kann.
Zum Beispiel aus dem Englischen:
cool, Handy (obwohl Handy ja hier Mobiltelefon bedeutet und im Englischen bedeutet 'handy' so etwas wie 'praktisch oder handlich'), Style, Jeans, Shorts, Shampoo, Shop, T-Shirt, Team, Baby, Hobby, Party, Pony etc,
Aus dem Französischen: Friseur, Ingenieur, Installateur, Redakteur, Kassette, Toilette, Blamage, Etage, Garage, Montage, Spionage, Allee, Armee, Gelee, Kaffee, Klischee, Tournee etc.

„Wir Deutschen haben die Welt beherrscht, fremde Völker, die Nordsee und die Natur - den Konjunktiv nie.“
Dieter Hildebrandt (*1927), dt. Kabarettist
 
Gehe zu: