[Search]Suche [Recent Topics]Neueste Themen [Hottest Topics]Hottest Topics [Members]Mitgliederliste [Groups]Zurück zur Startseite [Moderation Log]Moderation Log [Register]Registrieren [Login]Anmelden

Treffpunkt Konjugation

Das Forum für die deutsche Sprache

Advertising

Index » Verben » wiegen - regelmäßig oder unregelmäßig
Autor Beitrag
Gitti

Normal

Beigetreten: 19/01/2010 17:43:00
Beiträge: 39
Offline

Hallo

regelmäßig: wiegen, wiegte, gewiegt
bedeutet etwas in schaukelnde Bewegung versetzten


unregelmäßig: wiegen, wog, gewogen
bedeutet das Gewicht einer Sache bestimmen oder ein bestimmtes Gewicht haben


Wie ist der folgende Satz dann richtig geschrieben:
alle haben sich in Sicherheit gewogen ? oder alle haben sich in Sicherheit gewiegt ?


Einen weiteren Gebrauch von wiegen habe ich in einem Kochbuch gefunden.

Der Koch wiegte die Petersilie. Das soll demnach bedeuten, dass er die Petersilie mit einem Wiegemesser zerkleinert hat.
Mir war nicht bewußt, daß man hierfür dann das Wort wiegen benutzt und dachte erst es sei ein Schreibfehler im Buch.

This message was edited 1 time. Last update was at 02/12/2010 18:01:06

sushini

Normal

Beigetreten: 01/12/2009 23:11:00
Beiträge: 160
Offline

Hallo Gitti,

Wie du schon so schön konjuguiert hast, gibt es zwei Verbbedeutungen von wiegen:

regelmäßige: wiegen
Jedoch in einer schaukelnden Bewegung befinden, ist nicht immer sinnbildlich gemeint.

Ein Kind wiegt sich in Sicherheit.
Dieser Ausspruch kommt von wiegen bzw. die wiege bewegen. Ein Kind fühlt sich geborgen in der Wiege bei seinen Eltern, daraus entwickelte sich die Wortbedeutung sich in Sicherheit wiegen.

unregelmäßige: wiegen
wog (wägte), gewogen (gewägt)

Hier handelt es sich um das allgemeine wiegen von Gewichten. Meistens fragt man danach wie schwer etwas ist.

Deshalb heißt es: Alle haben sich in Sicherheit gewiegt.
Denn wenn du gewogen verweden würdest, wäre das zwar nicht falsch, würde aber ausdrücken, dass sie ihr Gewicht in Sicherheit gewogen haben . Dass sollte damit sichelrich nicht ausgedrückt werden.

Klingt ehrlich gesagt seltsam, aber ist von der Wortbedeutung richtig.

Es gibt im Übrigen noch die seltene unregelmäßige Form von wiegen mit wägte und gewägt
Jedoch eine fachspezifischer Ausdruck für etwas auf die Waage legen.

Ich kenn zwar nicht den Ausdruck: Der Koch wiegte die Petersilie, in deine Überetzung, aber von wiegen leiten sich einige Substantive ab u.a. die Wiege.

LG
Anne
daamin

Normal
[Avatar]

Beigetreten: 30/11/2009 22:50:23
Beiträge: 309
Offline

Hallo zusammen,
also mir ist irgendwie der Satz "er wägte sich in Sicherheit" geläufig, und ich glaube nicht dass diese Form von "wiegen " kommt, sondern von "wägen ". Meines Erachtens haben wir es mit zwei verschiedenen Verben zu tun, die sich zum Teil in der Bedeutung überschneiden:

"wiegen " im Sinne von "die Masse messen, das Gewicht bestimmen, oder auch ein bestimmtes Gewicht haben": stark gebeugt:
Der Verkäufer hat das Obst genau gewogen. Ihr kleiner Bruder wog ungefähr 20 kg.
"wiegen " in den Bedeutungen "schaukeln" und "mit dem Wiegemesser klein machen": schwach gebeugt:
Die Mutter wiegte das Baby in den Schlaf. Die Köchin wiegte die Petersilie.

"wägen " gibt es schwach und stark gebeugt: wägen - wägte - gewägt und wägen - wog - gewogen. Es ist fachsprachlich gebräuchlich für "das Gewicht bzw. die Masse prüfen" oder auch gehoben für "sorgsam prüfen, vergleichend überdenken". In letzterem Fall ist die schwache, im ersteren die starke Flexion gebräuchlicher, prinzipiell möglich sind beide Formen.
Wenn er sich also in Sicherheit wägte, dann hat er seine Lage genau analysiert und durchdacht und dann für sicher befunden...

(Siehe hierzu auch "Wörterbuch der Sprachschwierigkeiten, VEB Bibliographisches Institut Leipzig, 1984, Seiten 509 und 523)

LG
daamin
 
Gehe zu: