[Search]Suche [Recent Topics]Neueste Themen [Hottest Topics]Hottest Topics [Members]Mitgliederliste [Groups]Zurück zur Startseite [Moderation Log]Moderation Log [Register]Registrieren [Login]Anmelden

Treffpunkt Konjugation

Das Forum für die deutsche Sprache

Advertising

Index » Sonstiges » Y am Wortanfang und Wörter mit Q am Anfang ;)
Autor Beitrag
Almut

Normal

Beigetreten: 30/12/2010 09:39:52
Beiträge: 88
Offline

Fand das grad lustig mit X, also bei y gibt es:
- Y-Achse
- Yacht
- Yak
- Yamswurzel
- Y-Chromosom
- Yoga
- Yoghurt
- Yogi
- Ypsilon selbst
- Ysop
- Yttererde
- Yttrium
- Yucca

Ein paar der Sachen sind allerdings auch mit J schreibbar

Mit Q gibt es schon was mehr:
- Quacksalber
- Quader
- Quadrat
- Quadrille
- Quadriga
- Quäker
- Qualifikation
- Qualität etc.
- Quante-
- Quark
- Quartett
- Querulant
- Quinte
- Quintessenz
- Quirl
- quitt
- Quittung
- Quiz
- Quote

Ich finde es ist bei diesen Buchstaben doch auffällig, dass sie in der Regel lateinischen, griechischen oder englischen Ursprungs sind und ins Deutsche übertragen wurden. Keine typisch deutschen Buchstaben also. Das W dagegen wurde von uns dagen früher mal den Franzosen aufgedrängt, hat sich aber oft in ein gu verwandelt.
HelloKitty

Normal

Beigetreten: 27/12/2010 15:30:30
Beiträge: 50
Offline

Hallo zusammen,

also ich finde im Gegensatz zu dem "Y" und dem "X" gibt es das "Q" am Satzanfang schon relativ häufig...hab hier auch noch ein paar Wörter:

- Quecksilber
- Qualle
- quietschen
- Qual
- Quälgeist
- quengeln
- quasi
- Quartier
- Quadranten
- Quadratkilometer/Quadratmeter etc..
- Quelle
- Quatsch
- Qualm
- Quarantäne
- Quartal
- quasseln

Das war es erstmal von mir...da fällt mir gerade noch auf, dass ich heute zum 1. Mal gemerkt habe, dass alle Wörter die mit einem "Q" anfangen direkt ein "u" als zweiten Buchstaben haben..sehr interessant Man benutzt die Wörter so häufig und merkt es trotzdem nicht
Kleene284

Normal

Beigetreten: 01/03/2012 15:53:38
Beiträge: 53
Offline

Hallo Zusammen,

Wörter mit Y am Anfang sind auch echt schwer zu finden... Wird wohl auch kaum benutzt im Alltag, denke ich.
Oder wie geht es euch dabei?

Bei Q am Anfang der Wörter sieht das schon ganz anders aus, hab auch noch ein paar gefunden: Quadranten, Quacksalber, Quadrat, Quadratkilometer, Quadratlatschen, Quadratwurzelformel, Quäker, Qual, Quälgeist, Qualifikation,
Qualifikationstraining, Qualifizierung, Qualitätsansprüche, Qualitätskontrolle, Qualitätslabel, Qualitätsmanagement, Qualitätsniveau, Qualitätsprodukte, Qualitätssicherung, Qualitätsstandard, Qualitätstransfer, Qualle, Qualm, Quantensprung, Quantität, Quarantäne, Quark, Quartalsflamme, Quartalsprominente, Quartett, Quartier, Quarzwerk,
quasi, quasseln, Quassel-Show, Quatsch, Quecksilber, Quellcode, Quelle, Quellenangabe, Quellwasser, quengeln, Querulant, Quickie, Quietscheentchen, quietschen, Quirl, quitt, Quittengeleekocher, Quittung, Quiz, Quizfragen, Quote

Liebe Grüße, ohne Q
Kleene284
 
Gehe zu: